Ladenkegeln in Visp

Kegeln ist eine schweizerische Traditionssportart und wird praktisch in jeder Region praktiziert. Mal mehr und mal weniger. Und so facettenreich die Schweiz ist, so unterschiedlich ist auch das Kegeln! Entweder kegelt man mit unterschiedlichen Kugeln oder sogar auf völlig anderen Kegelbahnen!

Im Wallis fand vom 10. April bis 12. Mai die Kantonale Frühjahresmeisterschaft der Ladenkegler statt. Durchgeführt wurde diese Meisterschaft im Restaurant La Poste in Visp. In den unterschiedlichen Programmen Sektions- und Gruppenwettkampf, sowie die Einzelmeisterschaft, durften sich die Ladenkegler gegeneinander messen.

Als Kegelkönig der Frühjahresmeisterschaft konnte sich Hans Michlig feiern lassen. Er erzielte aus dem Sektionswettkampf, Gruppenwettkampf und der Einzelmeisterschaft ein Total von 693 Kegeln.

Nebst dem kantonalen Programm wurde auch ein Naturalstich angeboten. Aus einem reich gedeckten Gabentisch durften sich die Keglerinnen und Kegler anhand ihres Resultates einen Naturalpreis aussuchen. In der Kategorie A gewann Franz Michlig vom KK Kranz Ried-Brig und Diana Andenmatten vom KK Champion Eyholz siegte in der Kategorie B.

Podestplätze

Sektionswettkampf:

  1. KK Kranz Ried-Brig
  2. KK Champion Eyholz-Visp
  3. KK Greif Leuk-Stadt

Gruppenwettkampf:

  1. Kranz Ried-Brig (Franz Michlig, Hans Michlig, Josef Zenklusen, Armin Zenklusen)
  2. Alle neun Raron 1 (1. Gruppe des Kegelklubs)
  3. Greif Leuk-Stadt (2. Gruppe des Kegelklubs)

Einzelmeisterschaft:

  1. Michlig Hans (KK Kranz Ried-Brig)
  2. Venetz Martin (KK Alle Neun Raron)
  3. Gattlen Kilian (KK Bergfrieden Bürchen)

Medienüberblick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.