Ein Baum und seine Folgen

Mammutbäume sind die grössten Pflanzen auf dieser Erde, können einen Umfang von 30 Metern haben und um die 3’000 Jahre alt werden.

Im Jahr 1852 entdeckte der Jäger Augustus T. Dowd bei der Jagd eines Grizzlybären im kalifornischen Wald zum ersten Mal einen Mammutbaum. Bis dahin wussten bloss die Ureinwohner Kaliforniens von der Existenz dieser Riesen auf Erden. Mit der Entdeckung dieses “Discovery Tree” werden Mammutbäume schlagartig bekannt und sogleich kommerziell ausgeschlachtet. Der Baum wird gefällt, ein Jahr nachdem er entdeckt wurde – wobei 25 Leute drei Wochen benötigten, um den 8 Meter dicken Stamm zu durchdringen. Ein Baum und seine Folgen weiterlesen